<

Wilhelm Jonasch

Wilhelm Jonasch (1892–?) lernte Kunsttischler in der Werkstätte seines Vaters. Ab 1910 studierte er bei Oskar Strnad und Josef Hoffmann an der Wiener Kunstgewerbeschule. Er war Mitarbeiter Josef Hoffmanns und arbeitete auch für die Wiener Werkstätte, für die er vor allem Stoffe entwarf. Für die Wiener Werkbundsiedlung gestaltete er gemeinsam mit Wilhelm (Wolko) Gartenberg die Inneneinrichtung des von Josef Hoffmann entworfenen Hauses Nr. 10.